Am Samstag 03. März fand die 108. Generalversammlung des Turnverein Sulz statt. 75 Mitglieder nahmen daran teil. Nach dem feinen Nachtessen, welches von der Familie Eichenberger gekocht und serviert wurde, begann die Versammlung pünktlich um Uhr 19.30.

Da sowohl der Oberturner Jonas Obrist, wie auch der Präsident Marco Schraner ihr Amt auf das neue Vereinsjahr hin niederlegen werden, mussten diese 2 wichtigen Posten neu besetzt werden. Erfreulicherweise konnten mit Pascal Weiss als Oberturner und Adrian Müller als Präsident 2 kompetente Nachfolger gewählt werden. Für den gewaltigen Einsatz gilt den beiden Bisherigen ein riesengrosses Dankeschön. Um ihre Nachfolger bestens zu unterstützen, werden beide dem Vorstand bzw. der Technischen Kommission erhalten bleiben.

Besonders schön ist, dass 7 neue Vereinsmitglieder aufgenommen werden konnten. Unsere 3 neuen Mitturner wurden bereits an der Herbstversammlung vorgestellt. Der Hauptjugendriegenleiter Reto Weiss informierte im Jahresbericht der Jugend, über die Erfolge der letzten Saison. Besonders hervorzuheben gilt hier, dass die Jugend Sulz am Kantonalturnfest mit der grössten Anzahl Jugendlicher aller teilnehmenden Vereine mitturnte.

Im Jahresbericht des Turnvereines konnte ebenfalls über grosse Erfolge berichtet werden. Zu den sportlichen Highlights gehören zweifellos der neue Vereinspunkterekord am Kantonalturnfest, sowie der Vice-Schweizermeistertitel am Reck.

Mit diversen Ehrungen zu mehrjährigen Vereinszugehörigkeiten konnte die Versammlung einigen treuen und aktiven Mitgliedern einen Applaus schenken.

Nach der erfolgreichen Turnershow, war unter den Mitgliedern die Vorfreude auf die erste gemeinsame Wettkampfsaison zusammen mit der Damenriege bereits spürbar. Der Turnverein hofft auch dieses Jahr wieder auf viele treue Fans an den Wettkämpfen.