Heute war es endlich so weit und das lang ersehnte Jugilager 2021 begann. Um 13:30 trafen sich alle Teilnehmer auf dem Turnhallenplatz in Sulz. Bevor wir uns auf die Autos verteilten, kam niemand darum herum, sich einem Schnelltest zu unterziehen. Was sogar den ein oder anderen Leiter zu Tränen rührte. Nach der 1.5-stündigen Fahrt an den Bielersee, trafen wir bei unserer Unterkunft in Le Landeron ein. Um die Wartezeit bis zum Abendessen zu überbrücken, vertrieben die Kinder sich die Zeit mit einem ABC-Spiel. Es war die Aufgabe zu jedem der Buchstaben des ABC’s ein Schild oder eine Überschrift eines Geschäftes zu finden und damit ein Foto zu schießen. Die Gruppe, welche zuerst ein Bild mit allen Buchstaben vorweisen konnte, erntete Ruhm und Ehre. Das Küchenteam zauberte uns in der Zwischenzeit ein köstliches Abendessen. Es gab Hörnli mit Gehacktem und dazu Apfelmus. Nach dem Festmahl begann auch schon das Abendprogramm. Die Kinder und Jugendlichen konnten sich, vor dem Schlafengehen, noch mal ordentlich beim Fußball spielen auspowern. Damit morgen alle fit fürs Training sind und um 7:15 aus dem Bett rollen können, gehen die jüngeren Kinder um 21:00 schlafen und die älteren um 22:30. Wir freuen uns alle auf eine gemeinsame Woche und darauf im Training möglichst viele Fortschritte zu machen.

 

Hauptsponsoren

smv14_2.png