""Bereits am vergangenen Donnerstag setzte sich die Aargauer Turnjugend in Brugg – Windisch in Szene. 4000 Jugendliche überbrachten dem Turnfest viel gesunden Sportgeist. Haushoher Favorit für den Sieg war natürlich die Jugendriege Stein, der Sieger beim letzten kantonalen in Zofingen. Der Fokus der Steiner Jugend liegt neben dem Spielparcours und dem Hindernislauf, ausschliesslich bei der Leichtathletik. Spitzennoten beispielsweise gab es beim Stein- und Kugelstossen, wo eine 9.86 und 9.64 resultierten.

Die ganze Bandbreite des Turnens zeigte die Jugend- und Mädchenriege aus Sulz. Nicht nur in der Leichtathletik und den spielerischen Disziplinen, sondern mit einem anspruchsvollen Boden- und Reckprogramm, probierte man die Wertungsrichter zu begeistern. Eine Spitzennote gab’s im Spielparcours (9.53). Boden (8.95) und Reck (8.78) ergaben eher tiefe Noten. Mit 28.31 Punkten wurde Stein verdienter Turnfestsieger und schaffte den Hattrick. Sulz schaffte es auf den 8. Rang (26.73) in der höchsten Stärkeklasse als zweitbeste Fricktaler Jugendsektion mit 80 angereisten Kindern. Fricktaler Podestturner gab es auch in der zweiten Stärkeklasse. 2. Rang Jugi Hellikon (26.48) und die Knaben und Mädchen aus Wil im 3. Rang. (25.98)

Rang 2 für Damenriege Sulz

Gespannt durfte man über das Abschneiden der Fricktaler, bei Aktivvereinen sein. Turnfestsieger kann man erwartungsgemäss nur in der 1. Stärkeklasse werden und dieser führte auch in diesem Jahr über den STV Wettingen (29.61) vor Neuenhof (29.43) und Boswil (28.68). Der Turnverein Sulz, welcher zum erweiterten Favoritenkreis für einen Spitzenplatz zählte, zeigte eine guten Wettkampf. Die Teilnoten, Barren 9.63, Gymnastik 9.44, Reck 9.75, Steinheben 9.30 und Pendellauf 8.66 sind Bestandteile der Gesamtpunktzahl von 28.40. Ebenfalls in den Top – Ten klassiert, 7. Rang, ist der TV/ DTV Wölflinswil mit einer Gesamtpunktzahl von 27.66.

Einen absolut top Wettkampf, mit ausgezeichneter Disziplinen Wahl, zauberte auch die Damenriege Sulz aufs Parkett. Die Gesamtpunktzahl von 28.35 reichte zum zweiten Schlussrang in der 3. Stärkeklasse. Die schätzbaren Programme, Gerätekombination und Reck, brillierten beim Wertungsgericht und erreichten tolle Teilnoten von 9.38 und 9.50.

Fricktaler Glanzresultate gab es auch in der Kategorie Frauen/ Männer. Gleich drei Podestplätze waren zu verzeichnen. MR/FTV Zeihen 3. Rang (2. Stkl. 28.07), sowie die Männerriege Wittnau (3. Stkl. 29.31) und die Männer und Frauen aus Wölflinswil (4.Stkl. 29.53) jeweils im 1. Rang.

Alles in allem zeigte sich der Turnsport wieder einmal von der besten Seite und die Organisatoren dürfen rundum auf ein erfolgreiches Kantonalturnfest zurückblicken. Rund 35‘000 Besucher inklusive 12‘000 Turnerinnen und Turner beteiligten sich am Vorzeigeanlass des Aargauer Kantonalturnverbandes.

Ranglisten gibt es auf – www.bruggwindisch2011.ch

Die Videos:

Reck
GyG
Barren

"