Mit sonniger Unterstützung brachen am Samstag 1. Juni die Damenriege und der Turnverein nach Wettingen auf. In drei Disziplinen starteten die TurnerInnen mit grosser Vorfreude in die Vorrunde und bald zeigte sich, dass sich die gute Vorbereitung ausbezahlt hat. So durfte der Verein mit allen Programmen in der Finalrunde starten. In der Gerätekombination sowie im Reck lag man in Lauerstellung auf dem zweiten Rang. Im Barren qualifizierten sich die Turner als vierte gerade noch für den Finaldurchgang. Die Gymnastik Grossfeld wurde direkt in der Hauptrunde ausgetragen. Dort ergatterten die TurnerInnen den zweiten Rang (8.91) und holten somit den ersten Podestplatz nach Sulz. Am Nachmittag starteten die Finals der bereits erwähnten Geräte. Im Reck musste man nur den sehr starken Rohrdorfer Turnern den Vortritt lassen. Mit der guten Note von 9.53 wurde der Vize-Meistertitel nach Sulz geholt. Die Gerätekombination konnte leider nicht an die Leistung der Vorrunde anknüpfen. Mit der Note von 9.41 erreichten die Turnerinnen den undankbaren vierten Rang. Auch die Barrenturner erreichten lediglich den vierten Rang (9.40).

Am Sonntag stellte der Nachwuchs von Sulz an den Aargauermeisterschaften der Jugend ihr Können unter Beweis. Sie war in den Disziplinen Boden und Reck am Start und zeigte jeweils eine sehr gute Leistung. Im Reck wurde sie nach dem zweiten Platz in der Vorrunde letztlich Dritte (8.91). Im Boden (9.33) dürfen sich die jungen TurnerInnen sogar Aargauermeister nennen. Herzliche Gratulation!

Ein grosses Dankeschön gilt dem Organisator STV Wettingen, dem Aargauer Turnverband und den vielen Fans, die die TurnerInnen unterstützt und angefeuert haben.

Der Verein freut sich nun auf das bevorstehende Eidgenössische Turnfest in Aarau. Die EinzelturnerInnen sowie die Jugend messen sich vom 14.-16. Juni in Aarau und Umgebung. Eine Woche später am Freitag (21. Juni) findet der Wettkampf im Vereinsturnen statt.

 

Hauptsponsoren

smv14_15.png