Unser erster Trainingstag begann um 7.15 Uhr als uns Patricia weckte. Mit einem feinen Zmorgen starteten wir den Tag. Als alle ihre Sachen zusammengepackt hatten, liefen wir in kleinen Gruppen in Richtung Turnhalle. Dort teilten sich Leichtathleten und Geräteturner auf die entsprechenden Anlagen auf. Um 8.30 Uhr begann dann der Trainingsbetrieb. Den Leichtathleten stehen dieses Jahr eine Rundbahn und ein grosser Hartplatz zur Verfügung. Die Geräteturner trainieren in einer schönen Dreifachturnhalle.
Nachdem alle ordentlich geschwitzt haben, ging es unter die Dusche und später zum Mittagessen. Es gab Reis Cazimir mit Salat und Früchten. Passend zum kühlen Wetter ging es am Nachmittag weiter mit einem Ausflug auf den Bauernhof. Dort erlebten wir einen Kinobesuch der besonderen Art – Kino in der Scheune. Wir durften auf gemütlichen Sofas Platz nehmen und sahen uns «Der Schuh des Manitu» an. Das war für alle ein tolles Erlebnis.
Den restlichen Nachmittag hatten wir zur freien Verfügung. Einige spielten Volleyball, während andere sich im Zimmer aufhielten oder im Dorf einkaufen gingen. Als Abendessen gab es Pommes Frites mit Wurstsalat. Für das Abendprogramm sind heute Volleyball, Ping Pong und andere Gesellschaftsspiele geplant. Die Mädchen dürfen sich heute im Zöpfe flechten ausprobieren. Später geht es dann auch bald ins Bett, damit Morgen alle wieder fit sind. Wir freuen uns bereits auf einen sonnigen Tag.

Hauptsponsoren

smv14_13.png